Verband der Regensburger Gästeführer e.V.

Bethlehem ist überall, auch in Regensburg - 2. ökumenischer Krippenweg in der Altstadt

Führungen durch Gästeführer von kulttouren

Bethlehem ist überall, auch in Regensburg - 2. ökumenischer Krippenweg in der Altstadt

Bethlehem ist überall, auch in Regensburg - 2. ökumenischer Krippenweg in der Altstadt

Bethlehem ist überall, auch in Regensburg - 2. ökumenischer Krippenweg in der Altstadt

Bethlehem ist überall, auch in Regensburg - 2. ökumenischer Krippenweg in der Altstadt

Bethlehem ist überall, auch in Regensburg - 2. ökumenischer Krippenweg in der Altstadt

Bethlehem ist überall, auch in Regensburg - 2. ökumenischer Krippenweg in der Altstadt

Erlebnisführungen zum ökumenischen Krippenweg gestartet! 65 verschiedene Krippen faszinieren in Schaufenstern, Foyers und Museen Szenen bringen Weihnachten in die eigene Lebenswelt.

Kenianisch, peruanisch, böhmisch, alpenländisch, regensburgisch! Porzellan, Papier, Holz, Keramik! Soviel Vielfalt und Buntheit an Kultur, Material und Design macht den 2. Ökumenische Krippenweg in Regensburg aus, der am vergangen Wochenende erstmals von Gästeführern vom Verein kulttouren e.V. als vorweihnachtliches Erlebnis geführt wurde.

Die Bereitschaft, einen lebendigen Advent durch einen Krippenweg in der Altstadt zu erleben, ist bei den Besuchern groß. Schließlich haben es Kulturreferat, die beiden großen Kirchen und der Krippenverein geschafft, mit großem Gemeinsinn über 60 verschiedene Krippen wie Perlen in der Altstadt aneinander zu reihen. „Betlehem ist überall“, damit betont zu Beginn kulttouren-Stadtführer Matthias Freitag das internationale Phänomen der Krippenkultur und präsentiert winzige Details, wie kleine Werkzeuge und Tiere der dreidimensionalen, böhmischen Kastenkrippe im Schaufenster eines Textilgeschäftes in der Goliathstraße. Moos, Papier und Pappe wirken hier stabil zusammen, regen die Schauenden zum Entdecken und Plaudern an. 

Stephanie aus Regensburg drückt fast sanft Wange und Nase ans nächste Krippenfenster. Als würde man die wohlige Wärme der Weihnachtsszene durch die sechs schmalen Öffnungen hinter den Säulen der ehemaligen Alten Wache am Neupfarrplatz spüren. Die aneinandergereihten, farbenfrohen Krippen kommen alle aus Peru in Südamerika und wurden von den Bischöflichen Kunstsammlungen zur Verfügung gestellt. Wie doch die Ereignisse des Weihnachtsfestkreises mit der aktuellen Zeit Parallelen aufweisen. Die Flucht aus Ägypten, die Hoffnung auf bessere Zeiten macht, gedeutet durch den Stern für die Hirten auf dem Feld.

Weitere Termine finden Sie in unserem Ticketshop!

Fotos: Hansjörg Hauser, Monika Koller, kulttouren e. V.


Impressum | Haftung | Datenschutz

 

Copyright © kulttouren - Verband der Regensburger Gästeführer e.V. | Ihre Gästeführer/Stadtführer/Fremdenführer/Guides für Regensburg und Umgebung
Mitglied im BVGD - Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e. V. - www.bvgd.org

Powered by DMT direktmarketingtool.de GmbH


Impressum | Haftung | Datenschutz

 

Copyright © kulttouren - Verband der Regensburger Gästeführer e.V. | Ihre Gästeführer/Stadtführer/Fremdenführer/Guides für Regensburg und Umgebung | Mitglied im BVGD - Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e. V. - www.bvgd.org

Powered by DMT direktmarketingtool.de GmbH