Verband der Regensburger Gästeführer e.V.

  • 01 Jetzt buchen: Der Klassiker

    Unsere Führung "Der Klassiker! Regensburg - eine historische Stadt erleben" Hier buchbar! 

  • 02 Schottenportal
  • 02 Winter in der Stadt
  • 03 Regensburger Domspatzen
  • 04 Minoritenkirche
  • 04 Winter in Regensburg
  • 05 Steinerne Brücke bei Nacht
  • 06 Hotel Münchner Hof Monika
  • 09 Scheugässchen

Herzlich willkommen in Regensburg!

Wir Gästeführerinnen und Gästeführer von kulttouren e. V., dem Verband der Regensburger Gästeführer, vermitteln Ihnen mit Begeisterung für unsere Stadt interessante Einblicke in die zweitausendjährige Geschichte, die abwechslungsreiche Kultur und vielfältige Architektur der „UNESCO Welterbe-Stadt Regensburg“ sowie ihrer Umgebung. Neben klassischen Touren bieten wir Entdeckertouren und Themenführungen an. Sehr beliebt sind auch unsere Kinderführungen. Stadtführungen für Kinder in unterschiedlichen Altersgruppen vom Kindergartenkind bis zum Jugendlichen. 

Unsere Gästeführerinnen und Gästeführer stellen sich und ihre Lieblingsplätze vor! Klicken Sie doch einmal auf "Gästeführer" und lassen Sie sich überraschen, welche Entdeckungen es auch im winterlichen Regensburg gibt!

Der Dom St. Peter

Beeindruckend zu jeder Tageszeit

Der Dom St. Peter

Der Dom St. Peter

Seit genau einem Jahr steht das Schutz- und Arbeitsgerüst an der Südwestecke des Regensburger Doms St. Peter. Eingehende Untersuchungen sowie die Erhöhung der Sicherheit am Südturm machten die bis zu 80 Meter hohe Gerüststellung laut einer Pressemitteilung des Bauamtes erforderlich. Der Dom ist eine immerwährende Baustelle und dieses Gerüst wird uns noch Jahre begleiten. Beeindruckend ist der Dom trotzdem und das an allen Tages- und Nachtzeiten!

Fotos: Monika Koller, kulttouren

Winter in der Stadt 1963

Winter in der Stadt 1963

Das waren noch Winter! Eisstoß auf der Donau im Winter 1963. Danke an unseren Gästeführerkollegen Christian Schoppe für dieses eindrucksvolle Foto!

Auch im Winter ist Regensburg einen Besuch wert. Täglich finden Führungen durch unser qualifizierten Gästeführerinnen und Gästeführer statt. Lassen Sie sich überraschen. Wir freuen uns auf unsere Gäste!

27. Dezember: 450. Geburtstag Johannes Kepler, Astronom und Mathematiker

27. Dezember: 450. Geburtstag Johannes  Kepler, Astronom und Mathematiker

27. Dezember: 450. Geburtstag Johannes  Kepler, Astronom und Mathematiker

Johannes Kepler, dem berühmten Mathematiker und Astronom, ist in Regensburg unter anderem eine Straße, ein Denkmal und ein ganzes Museum gewidmet. Geboren am 27. Dezember 1571 in Weil bei Stuttgart lebte er immer wieder für eine Weile in Regensburg.  Hier verbrachte der Naturwissenschaftler auch die letzten zehn Tage seines Lebens. Er wollte beim Immerwährenden Reichstag bei Kaiser Ferdinand II die ihm noch zustehenden Bezahlungen für seine astronomischen und astrologischen Dienste einfordern, doch er starb bereits nach einigen Tagen am 15. November 1630. Sein Grab ist in den Wirren des 30jährigen Krieges verloren gegangen. Kepler wurde vor allem für Entdeckung der drei Keplerschen Gesetze bekannt. Er entdeckte die Gesetzmäßigkeiten, nach denen sich Planeten um die Sonne bewegen. Sie werden nach ihm Keplersche Gesetze genannt. Er machte die Optik zum Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchung und bestätigte die Entdeckungen, die sein Zeitgenosse Galileo Galilei mit dem Teleskop gemacht hatte.

Regensburg erinnert an den berühmten Astronomen in einem eigenen Museum in seinem Sterbehaus. Zur Zeit ist dieses Museum jedoch wegen Sanierung geschlossen.

Bethlehem ist überall, auch in Regensburg - 2. ökumenischer Krippenweg in der Altstadt

Führungen durch Gästeführer von kulttouren

Bethlehem ist überall, auch in Regensburg - 2. ökumenischer Krippenweg in der Altstadt

Bethlehem ist überall, auch in Regensburg - 2. ökumenischer Krippenweg in der Altstadt

Bethlehem ist überall, auch in Regensburg - 2. ökumenischer Krippenweg in der Altstadt

Bethlehem ist überall, auch in Regensburg - 2. ökumenischer Krippenweg in der Altstadt

Bethlehem ist überall, auch in Regensburg - 2. ökumenischer Krippenweg in der Altstadt

Bethlehem ist überall, auch in Regensburg - 2. ökumenischer Krippenweg in der Altstadt

Erlebnisführungen zum ökumenischen Krippenweg gestartet! 65 verschiedene Krippen faszinieren in Schaufenstern, Foyers und Museen Szenen bringen Weihnachten in die eigene Lebenswelt.

Kenianisch, peruanisch, böhmisch, alpenländisch, regensburgisch! Porzellan, Papier, Holz, Keramik! Soviel Vielfalt und Buntheit an Kultur, Material und Design macht den 2. Ökumenische Krippenweg in Regensburg aus, der am vergangen Wochenende erstmals von Gästeführern vom Verein kulttouren e.V. als vorweihnachtliches Erlebnis geführt wurde.

Die Bereitschaft, einen lebendigen Advent durch einen Krippenweg in der Altstadt zu erleben, ist bei den Besuchern groß. Schließlich haben es Kulturreferat, die beiden großen Kirchen und der Krippenverein geschafft, mit großem Gemeinsinn über 60 verschiedene Krippen wie Perlen in der Altstadt aneinander zu reihen. „Betlehem ist überall“, damit betont zu Beginn kulttouren-Stadtführer Matthias Freitag das internationale Phänomen der Krippenkultur und präsentiert winzige Details, wie kleine Werkzeuge und Tiere der dreidimensionalen, böhmischen Kastenkrippe im Schaufenster eines Textilgeschäftes in der Goliathstraße. Moos, Papier und Pappe wirken hier stabil zusammen, regen die Schauenden zum Entdecken und Plaudern an. 

Stephanie aus Regensburg drückt fast sanft Wange und Nase ans nächste Krippenfenster. Als würde man die wohlige Wärme der Weihnachtsszene durch die sechs schmalen Öffnungen hinter den Säulen der ehemaligen Alten Wache am Neupfarrplatz spüren. Die aneinandergereihten, farbenfrohen Krippen kommen alle aus Peru in Südamerika und wurden von den Bischöflichen Kunstsammlungen zur Verfügung gestellt. Wie doch die Ereignisse des Weihnachtsfestkreises mit der aktuellen Zeit Parallelen aufweisen. Die Flucht aus Ägypten, die Hoffnung auf bessere Zeiten macht, gedeutet durch den Stern für die Hirten auf dem Feld.

Weitere Termine finden Sie in unserem Ticketshop!

Fotos: Hansjörg Hauser, Monika Koller, kulttouren e. V.

Führung durch die Landesausstellung

Götterdämmerung II - im Haus der Bayerischen Geschichte

Führung durch die Landesausstellung

Führung durch die Landesausstellung

Führung durch die Landesausstellung

Führung durch die Landesausstellung

Die Gästeführerinnen und Gästeführer von kulttouren e. V. konnten am 11.11.2021 an einer weiteren Fortbildung teilnehmen.
Im Haus der Bayerischen Geschichte führte unser Kollege Hansjörg Hauser durch die Landesausstellung: "Götterdämmerung II".
Die Kollegen und Kolleginnen konnten eine überaus interessante und mit viel geschichtlichem Hintergrundwissen vermittelte Führung aus der Zeit der zu Ende gehenden Monarchien erleben und beeindruckende und seltene Exponate bestaunen. Danke dafür Hansjörg!

Selbstverständlich erfolgte die Führung nach den geltenden Sicherheitsvorschriften 2 G, mit FFP2-Maske und dem gebotenen Abstand.

Fotos: Monika Koller, kulttouren e. V.

 

Mitgliederversammlung 2021

Mitgliederversammlung 2021

Mitgliederversammlung 2021

Am 20. Oktober hat die Jahreshauptversammlung unseres Vereins kulttouren im großen Saal des Spitalgartens stattgefunden. Informativ und ideenreich ist die Versammlung verlaufen. Der Vorstand und der Beirat (siehe Foto) haben neben den Regularien, wie Rechenschaftsbericht, Finanzbericht usw. auch von den im letzten Jahr trotz coronabedingten Einschränkungen stattgefundenen Fort- und Weiterbildungen berichtet. An allen Fortbildungen, wenn möglich, in Präsenz oder auch online per Zoom, haben viele Gästeführerkolleginnen und -kollegen mit großem Interesse teilgenommen. Auch in der nächsten Zukunft stehen wieder hochinteressante Fortbildungen auf dem Programm.
Das Ziel ist, durch ständige Fort- und Weiterbildung unserer Gästeführer und Gästeführerinnen den Besuchern unserer schönen Stadt die besten, interessantesten und aktuellsten Stadtführungen anzubieten!

Fotos: Jolanta Jackiewicz, kulttouren e. V.
 

Weiterbildung zum 3. Stern

Weiterbildung zum 3. Stern

Weiterbildung zum 3. Stern

Weiterbildung zum 3. Stern

Unsere Gästeführerinnen und Gästeführer nehmen stetig an Fortbildungen in allen relevanten Wissengebieten teil. 20 unserer Kolleginnen und Kollegen haben im Oktober die mündlichen Prüfungen nach dem BVGD-Standard zum 3. Stern in Form einer Gästeführung erfolgreich teilgenommen. Die jeweilige Station wurde ausgelost. Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung waren: umfassende Schulung in der Kunst des Führens/historische, politische, naturkundliche, wirtschaftliche Fortbildungen.
Wir gratulieren unseren Kolleginnen und Kollegen sehr herzlich und wünschen allen weiterhin viele interessierte Gäste und viel Spaß! Herzlichen Dank an Frau Christiane Haack vom Prüfungsausschuss des Bundesverbandes der Gästeführer Deutschlands für die Leitung der Prüfung in einer sehr freundlichen und wertschätzenden Art!

Fotos: Andrea Gallersdörfer, kulttouren e. V.

Führung durch die Dombauhütte

Führung durch die Dombauhütte

Führung durch die Dombauhütte

Führung durch die Dombauhütte

Führung durch die Dombauhütte

Unsere Mitglieder durften (coronabedingt an drei Abenden zu je 10 Personen) an überaus interessanten Führungen in der Dombauhütte teilnehmen. Herzlichen Dank an den Leiter des Staatlichen Bauamtes Regensburg, Herrn Karl Stock und an den Leiter der Dombauhütte, Matthias Baumüller für die  viele Zeit, die sich beide genommen haben, um unseren Gästeführerinnen und Gästeführern ein umfassendes Bild über die Geschichte und Notwendigkeit des Hüttenwesens sowie der wertvollen und einzigartigen Arbeit der Dombauhütte zu vermitteln. Unsere Kolleginnen und Kollegen werden die dabei neu gewonnen Erkenntnisse sicherlich in ihre Führungen einbauen und somit auch den Gästen einen neuen Blick auf die immerwährende Baustelle Dom bieten können.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Führungen sprechen alle von Begeisterung über diesen Einblick in die Dombauhütte und mit Bewunderung für die Arbeit des Staatl. Bauamtes und der Steinmetze an unserer Kathedrale.

Der göttliche Funke II - Ausstellung von Markus Lüpertz im Regensburger Museum St. Ulrich

Der göttliche Funke II - Ausstellung von Markus Lüpertz im Regensburger Museum St. Ulrich

Der göttliche Funke II - Ausstellung von Markus Lüpertz im Regensburger Museum St. Ulrich

Auf Einladung der Museen des Bistums Regensburg durften Kolleginnen und Kollegen von Kulttouren eine sehr beeindruckende Ausstellung "Der göttliche Funke II - Markus Lüpertz" erleben. Thoa Weber führte uns sehr sachkundig durch die Ausstellung. Vielen Dank dafür!
Markus Lüpertz, Maler, Grafiker und Bildhauer und einer der international bekanntesten deutschen Künstler der Gegenwart, zeigt Gipse und Glasarbeiten im Museum St. Ulrich. Der Künstler wurde beauftragt, die Fenster in St. Ulrich neu zu gestalten. Entwürfe dazu sind in der Ausstellung oder in der Galerie ArtAffair, Neue Waaggasse, zu sehen.
Auffallend für uns und unsere Gäste ist aber auch der beeindruckende, über 3 m hohe "Achill" auf dem Vorplatz. 

Stadtführung für die Wölflinge der Pfadfinder Hl. Dreifaltigkeit Steinweg

Stadtführung für die Wölflinge der Pfadfinder Hl. Dreifaltigkeit Steinweg

Stadtführung für die Wölflinge der Pfadfinder Hl. Dreifaltigkeit Steinweg

Stadtführung für die Wölflinge der Pfadfinder Hl. Dreifaltigkeit Steinweg

Am 24. September konnten sich die Wölflinge der Pfadfinder Steinweg auf eine historische Spurensuche in Regensburg begeben. Zusammen mit einer Gästeführerin von kulttouren erkundeten die Kinder die Geschichte unserer fast 2000jährigen Stadt.

Da gab es viel zu entdecken und Geschichten zum Staunen wurden erzählt: von Germanen, die eine ganze römische Legion und sogar den Kaiser in Rom zum Narren hielten, von steinreichen Millionären, die Regensburg zum Manhattan des Mittelalters machten, oder von den Urhebern tausender von Unterschriften an unserem Dom.

Die Jungen und Mädchen haben so begeistert mitgemacht und wollten stets noch mehr wissen, sodass sie am Ende der Führung selbst mit einem Stempel zu Regensburg-Experten erklärt wurden.

Unsere Kooperationspartner

  • Sternwarte Regensburg
  • Stadt Regensburg Museen
  • Anna Cafe
  • Cafe Orlando di Lasso
  • Schifffahrt Klinger
  • Krauterer
  • Thurn und Taxis
  • VHS Regensburg
  • Sutor
  • Kunstforum Ostdeutsche Galerie
  • Domplatz 5
  • Karmelitengeist
  • Hotel Goliath
  • Hotel Goldenes Kreuz
  • Haus der bayerischen Geschichte
  • Donauschifffahrt Wurm Noe
  • Cafe Prinzess
  • Pöllinger Tracht
  • Dicker Mann
  • Zinn Kleinschmidt
  • Freilandmuseum Oberpfalz
  • Hutkönig
  • Diba Chocolat
  • Hansjörg Hauser
  • Zweirad Ehrl
  • Spital Brauerei

Impressum | Haftung | Datenschutz

 

Copyright © kulttouren - Verband der Regensburger Gästeführer e.V. | Ihre Gästeführer/Stadtführer/Fremdenführer/Guides für Regensburg und Umgebung
Mitglied im BVGD - Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e. V. - www.bvgd.org

Powered by DMT direktmarketingtool.de GmbH


Impressum | Haftung | Datenschutz

 

Copyright © kulttouren - Verband der Regensburger Gästeführer e.V. | Ihre Gästeführer/Stadtführer/Fremdenführer/Guides für Regensburg und Umgebung | Mitglied im BVGD - Bundesverband der Gästeführer in Deutschland e. V. - www.bvgd.org

Powered by DMT direktmarketingtool.de GmbH